...... D'Angelico - Gibson - Fender - Comins - Martin - Heritage - D'Aquisto ......

 Fender Stratocaster 1962 shell pink
   

Die Custom Color Stratocaster

Click on Pictures

Anmerkungen: Im Jahr 1946 hat Leo Fender die Fender Electric Instrument Manufacturing Co. gegründet und begann neue Produkte zu erfinden. Ungeachtet der Erfolgswelle von Lapsteel Gitarren wollte er eine Elektro Gitarre, welche in der traditionellen Weise gespielt werden konnte. Diese Idee existierte auch in den Köpfen anderer wie z.B. Paul Bigsby und auch einem Gitarristen namens Les Paul. 1950 ging Leo Fender mit der Esquire und Broadcaster in Produktion aber am Anfang erntete er viel Hohn und Spott für die Prototypen. 1953 hat Leo zusammen mit Don Randall die Firma in Fender Sales umfirmiert und Don war es schliesslich, der die Händler dafür gewinnen konnte diese Modelle in deren Läden zu stellen. Wegen der harten Kanten beider Modelle hat Leo auch ein paar Prototypen mit einem geformten Korpus entwickelt. Die nächste Generation wurde als Stratocaster im Jahr 1954 geboren und bot diverse Innovationen. Dank ihres dritten Single-Coil-Tonabnehmer ermöglichte sie eine größere Klangvielfalt und wegen des angenehm geformten Korpus war sie bequemer zu spielen. Die wichtigste Neuerung jedoch war das neue Fender Vibrato und die Fender Stratocaster wurde umgehend zum Design Klassiker

Materialien: Erlen Korpus, geflammter Ahorn Hals, Palisander Griffbrett mit D-profile, Sattelbreite 4,12cm

Hardware: Komplett original inklusive single line Kluson tuners, Brücke mit Sattel, Tonabnehmer und Verdrahtung, CRL 3-way switch, Potentiometer und Kabel Anschluss, alle Plastik Teile, Schrauben etc.

Fakten: Diese Gitarre hat die original shell pink Lackierung, welche auch unter Schwarzlicht getestet wurde und dies ist die seltenste custom color aller pre CBS Stratocaster Farben, denn shell pink wurde offiziell im Fender Katalog nur zwischen 1960 and 1963 gelistet. Diese Aussage schliesst jedoch die Möglichkeit einer auf Kundenwunsch gefertigten shell pink Strat ab 1964 nicht aus. Der Halsstempel besagt 2 JUN 62 B was bedeutet, dass sie von Juni 1962 ist und alle drei Potis haben den Code 1376214 und somit passt alles für das Baujahr zusammen. Der Korpus weisst drei "nail holes" frei von Farbe und die komplette Elektronik hat unberührte Lötstellen. Die "clay dots" im Griffbrett runden das Gesamtbild ab.

Zustand: Der Korpus und Hals weisen natürlich Spielspuren auf jedoch dezent und die Gitarre befindet sich insgesamt in einem erstaunlich gutem Zustand. Die original Bünde haben noch einiges an Reserven. Klar gibt es im Alter von 55 Jahren auch entsprechende Abnützungen und die typischen Altersrisse im Lack genau so wie man es aber auch erwarten darf. Das original Fender Logo mit seinen zwei Pat. Nummern an der Kopfplatte ist sehr gut erhalten.

Bespielbarkeit: Die Intonation ist perfekt, der Hals spielt sich sehr gut und fühlt sich großartig an. Einfach ein Träumchen...

Ton: Rund und klar wie ein Glöckchen - genau so muss eine pre-CBS Stratocaster klingen.

Koffer: Momentan wohnt sie in einem tweed case einer späteren Periode mit rötlichem Plüsch innen aber ich bin bereits auf der Suche nach einem Koffer aus diesem Jahrgangs.

Setup: Zur Zeit mit .010-.046 Nickel round wound besaitet. Das Griffbrett ist geölt und die Bünde poliert.

Zusammenfassung: Wow, alles was man hier sagen kann wird dieser Gitarre nicht gerecht. Sie ist ein Stück Rock`n Roll Geschichte und 55 Jahre alt in klasse Zustand. Mit dem shell pink finish ist sie mega rar und sicherlich dürfte es sehr schwer sein eine andere pre-cbs Stratocaster in shell pink zu finden...

Diese Gitarre ist zur Zeit unverkäuflich, NOT FOR SALE !






















 Comins
 D'Angelico
 Fender
 Gibson
 Heritage
 Various
 Zubehör
 Amps
 Gallery
 Feedback  | Links  | zurück | home | Kontakt |