...... D'Angelico - Gibson - Fender - Comins - Martin - Heritage - D'Aquisto ......

 1968 Gibson Super 400C tobacco sunburst
   

Par Excellence

 

Click to enlarge

Anmerkung: Seit ihrem Debüt 1934 gilt die Super 400 als das Spitzenmodell der Gibson Gitarren. Nach einigen Änderungen wurde 1939 die erste Super 400 mit Korpusausschnitt als Super 400 Premiere vorgestellt, die eine Bespielbarkeit des gesamten Griffbrett ermöglichte! Weitere Änderungen wurden im Laufe der Zeit vorgenommen und der Name wurde später in Super 400C umbenannt. Sie wurde immer in verschwindend geringer Anzahl produziert, denn die Menge an Fichte und Riegelahorn mit entsprechender Qualität, Grösse und Schönheit war begrenzt und genau das macht sie heute so rar.

Materialien: 18“ Korpus mit handgeschnitzter, eng gemaserter, parallel verbalkter, massiver Sitka Fichte; massiver Boden und Zargen aus geflammtem Riegelahorn, stark geflammter, dreiteiliger Ahorn Hals mit zwei dünnen Streifen aus Mahagonie, spitz zulaufendes Ebenholz Griffbrett, Sattelbreite 40mm, 20 Bünde, Perlmutt Positionseinlagen, Einlagen in Diamantform an Vorder- und Rückseite der Kopfplatte, Einfassung 7-fach an Korpus, 5-fach an Hals, Kopf und Pickguard, 3-fach an F-Löcher, polierter Knochensattel, justierbare Palisander Brücke.

Hardware: Exclusiver Super 400 Saitenhalter mit Y-geformtem Mittenteil, Modell Name eingraviert am Querteil, original Super 400 “Custom“ eingravierte Kunststoffabdeckung, Kluson sealfast Mechaniken.

Fakten: Hergestellt in der Kalamazoo Fabrik im Jahr 1968. Sie hat das orange “Union Made“ Label, und die Serien Nummer 895XXX darauf stimmt mit der Nummer der Kopfplatte überein. Sie ist eine von nur 24 Super 400C, welche in dem Jahr hergestellt wurden und sie ist wesentlich seltener anzutreffen, als die elektrische Super 400CES.

Zustand: Die originale tobacco sunburst Lackierung ist unverblasst und in herausragendem Zustand mit wenigen geringfügigen Gebrauchsspuren. Die original Bundierung hat noch genügend Reserven. Der goldene Saitenhalter glänzt wie am ersten Tag, absoluter Sammler Zustand. Die Mechaniken arbeiten sauber und haben keine verbogenen Wirbel. Das original Binding liegt eng am Korpus an.

Bespielbarkeit: Die Saitenlage ist niedrig über den original Bünden und der gerade Hals hat ein Spielgefühl ohne jegliche Anstrengung mit einem Griffbrett, welches sanft durch die Handfläche gleitet. Sie spielt sich fast von selbst mit ihrem elegantem und exquisitem Hals, der am Sattel nicht so klobig ist und sich nach oben hin immer mehr zu einem D-Profil ausdehnt.

Ton: Der Klang ist aussergewöhnlich klar, weit und offen und sehr resonant, mit erstaunlichem Volumen und einem beachtenswerten natürlichen Hall in den höheren Lagen.

Koffer: Originaler deluxe Gibson Faultless hardshell Koffer mit gelbem Plüsch in herausragendem Zustand sowohl innen wie auch aussen. Alle Scharniere, Verschlüsse und der Griff funktionieren einwandfrei. Sogar der Schlüssel ist noch im Fach vorhanden. Ein 60er Jahre Koffer in so einem perfektem Zustand ist echt schwer zu finden und beweist letzlich auch, wie sehr das Instrument gepflegt und behütet wurde.

Setup: Die Gitarre ist derzeit mit ungeschliffenen Saiten bespannt (.013-.054). Sie verträgt andere Saitenstärken, je nach bevorzugter Wahl. Das Griffbrett und die Brücke wurden gereinigt und geölt.

Zusammenfassung: Gibt es etwas excellenteres und eleganteres als eine Gibson Super 400C aus den 60er Jahren? Dieses glänzende Beispiel ist eine von 24 sunburst aus dem Jahr 1968, welche in erstaunlich gutem original Zustand mit nur geringen Spielspuren ohne Risse etc. erhalten wurde. Diese seltene Schönheit vereint gereiften Klang mit großartigem Aussehen und toller Bespielbarkeit und der phantastische original Zustand runden das hervorragende Paket ab. Sie ist im Wesentlichen so wie sie die Fabrik vor fast fünf Jahrzehnten verlassen hat einschliesslich ihres original Koffers in tadellosem Zustand.
 



















 Comins
 D'Angelico
 Fender
 Gibson
 Heritage
 Various
 Zubehör
 Amps
 Gallery
 Feedback  | Links  | zurück | home | Kontakt |